Datenbank
14.03.2008
Der Ort der Steuerpflicht einer Lieferung oder Leistung entscheidet bei grenzüberschreitenden Fällen darüber, in welchem Land der Umsatz zu versteuern ist. Beim Verkauf von Waren, die vom Händler versendet werden, gilt in der Regel der Ort, an dem...weiter
14.03.2008
Nach der bisherigen Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs konnte ein Erbe einen vom Erblasser nicht ausgenutzten Verlustabzug zur Minderung seiner eigenen Einkommensteuer geltend machen. Der XI. Senat des Bundesfinanzhofs hatte hiervon abweichend die...weiter
14.03.2008
Gemeinnützige Sportvereine sind grundsätzlich von der Körperschaftsteuer befreit. Die Umsätze unterliegen dem ermäßigten Umsatzsteuersatz. Betätigt sich ein Verein wirtschaftlich, unterhält er einen Geschäftsbetrieb, dem kein Steuervorteil zusteht....weiter
15.02.2008
Ein gemeinnütziger Golfclub erklärte in seiner Umsatzsteuererklärung die Mitgliedsbeiträge und Unterrichtsgebühren als steuerpflichtige Einnahmen. Gleichzeitig machte er die Vorsteuerbeträge aus den Aufwendungen für die Errichtung der Golfanlage...weiter
15.02.2008
Eine innergemeinschaftliche Lieferung ist nach der gesetzlichen Regelung steuerfrei, wenn die folgenden Voraussetzungen erfüllt sind:Der Unternehmer oder der Abnehmer hat den Gegenstand der Lieferung in das übrige Gemeinschaftsgebiet befördert oder...weiter
15.02.2008
Ein selbständiger Rechtsanwalt erzielte in zunehmenden Umfang Einkünfte als Insolvenzverwalter, die er in seiner Einkommensteuererklärung als solche aus freiberuflicher Tätigkeit angab. Das Finanzamt qualifizierte die Tätigkeit zunächst als sonstige...weiter
15.02.2008
In einem Zweifamilienhaus bewohnte der Eigentümer eine Wohnung selbst, die zweite Wohnung war vermietet. Nur an den Wänden der vermieteten Wohnung ließ er eine Fassadenverkleidung anbringen. Die Kosten machte er als Werbungskosten bei den Einkünften...weiter
15.02.2008
Ausländisches Betriebsvermögen und land- und forstwirtschaftliches Vermögen werden bei der Erbschaftsteuer mit dem Verkehrswert angesetzt. Für inländisches Betriebsvermögen gelten dagegen die günstigeren steuerlichen Buchwerte, für Grundbesitz die...weiter
15.02.2008
GmbH-Geschäftsführer haben jedem Gesellschafter auf Verlangen, unverzüglich Auskunft über die Angelegenheiten der Gesellschaft zu geben und die Einsicht in die Bücher und Schriften zu gestatten. Ist ein Gesellschafter aus der GmbH ausgeschieden, hat...weiter
15.02.2008
Ein Mieter, der einen Mangel an der gemieteten Wohnung eigenmächtig beseitigen lässt, kann keinen Ersatz seiner Aufwendungen vom Vermieter verlangen, wenn dieser nicht mit der Mangelbeseitigung in Verzug geraten oder die sofortige Beseitigung des...weiter
|<< << 430 431 432 433 434 435 436 > >>|