Datenbank
02.08.2010
Das Bundesfinanzministerium weist darauf hin, dass Steuerbescheide, die wegen des Nichtabzugs von Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer vorläufig ergangen sind, von Amts wegen geändert werden, wenn dies aufgrund der gesetzlichen Neuregelung...weiter
03.02.2011
Ein Hochschullehrer, der nebenbei noch geringe Einkünfte als Autor erzielte, machte in seiner Einkommensteuererklärung die Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer erfolglos als Werbungskosten geltend. Das Finanzgericht Rheinland-Pfalz...weiter
17.08.2010
Bis zur gesetzlichen Neuregelung zum Abzug von Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer verfährt die Finanzverwaltung wie folgt:Vorläufig ergangene Steuerbescheide:Soweit Steuerbescheide bereits hinsichtlich der Abziehbarkeit von Aufwendungen...weiter
06.01.2016
Erwerbstätige können die Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer nur dann in voller Höhe als Betriebsausgaben oder Werbungskosten absetzen, wenn der Raum der Mittelpunkt ihrer gesamten betrieblichen und beruflichen Tätigkeit ist. Liegt ihr...weiter
12.01.2012
Ein selbständiger Schauspieler nutzte einen Raum seiner Wohnung zum Rollenlernen und für Stimmübungen. Die Raumkosten machte er in voller Höhe als Betriebsausgaben geltend, da es sich um einen betriebsstättenähnlichen Raum handele. Das Finanzamt und...weiter
19.04.2017
Erwerbstätige können die Kosten für ihr häusliches Arbeitszimmer mit maximal 1.250 € pro Jahr als Werbungskosten oder Betriebsausgaben abziehen, wenn ihnen für ihre Tätigkeit kein anderer Arbeitsplatz (z.B. in den Räumen des Arbeitgebers) zur...weiter
02.01.2014
Die Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer können Steuerzahler begrenzt auf 1.250 € geltend machen, sofern ihnen für die betriebliche oder berufliche Tätigkeit kein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung steht und sich der qualitative Schwerpunkt...weiter
19.06.2013
Die Kosten eines häuslichen Arbeitszimmers können in Höhe von maximal 1.250 € steuerlich geltend gemacht werden, sofern für die betriebliche oder berufliche Tätigkeit kein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung steht. Sofern es sich jedoch nicht um ein...weiter
29.05.2012
Der Eigentümer eines Einfamilienhauses hatte auf dessen Dach eine Photovoltaikanlage installiert, aus der er gewerbliche Einkünfte erzielte. Bei der Gewinnermittlung machte er Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer geltend, das er für den...weiter
15.06.2017
Selbständige dürfen die Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer in voller Höhe als Betriebsausgaben absetzen, wenn der Raum der Mittelpunkt ihrer gesamten betrieblichen Tätigkeit ist. Liegt der Tätigkeitsmittelpunkt woanders, steht dem Selbständigen...weiter
|<< << 1 2 3 4 5 6 7 > >>|