Datenbank
04.12.2018
Vermieter können, sofern sie ihr Vermietungsobjekt mit Fremdkapital finanziert haben, die Schuldzinsen als Werbungskosten von ihren Vermietungseinkünften abziehen (die Tilgungsraten hingegen nicht). Wenn ein Vermietungsobjekt veräußert wird und der...weiter
08.12.2015
Haben Sie sich schon einmal Gedanken über Ihren Nachlass gemacht? Solche Überlegungen können zum einen steuerlich sinnvoll sein, zum anderen können sie aber auch Streitigkeiten zwischen den Erben verhindern. Eine interessante erbrechtliche Gestaltung...weiter
03.07.2020
Wer als Unternehmer oder privater Vermieter wirtschaftlich von der Corona-Krise betroffen ist, kann seine Körperschaftsteuer- bzw. Einkommensteuer-Vorauszahlungen für das Jahr 2020 unter erleichterten Bedingungen vom Finanzamt herabsetzen lassen.In...weiter
19.02.2020
Dass Regelungen zur Vermögensnachfolge innerhalb der Familie teure Folgen nach sich ziehen können, wenn sie steuerlich ungünstig getroffen wurden, zeigt ein neuer Fall des Bundesfinanzhofs (BFH), in dem Eltern im Jahr 1994 mit ihren vier Kindern...weiter
27.12.2016
Wie hoch die Grunderwerbsteuer ausfällt, richtet sich nach dem Wert der Gegenleistung - bei einem Grundstückskauf nach dem Kaufpreis einschließlich der vom Käufer übernommenen sonstigen Leistungen.Ob die Grunderwerbsteuer nachträglich herabgesetzt...weiter
23.01.2013
Wird eine GmbH zahlungsunfähig oder überschuldet, haben deren Geschäftsführer den Insolvenzantrag dann ohne schuldhaftes zögern zu stellen, spätestens nach drei Wochen. Zahlungsunfähig ist eine GmbH, wenn sie ihre fälligen Verbindlichkeiten nicht...weiter
16.02.2010
Im Insolvenzverfahren können natürliche Personen einen Antrag auf Restschuldbefreiung stellen. Diese hängt von einer Wohlverhaltenszeit von 6 Jahren ab, in der bestimmte Auflagen zu erfüllen sind. Die Restschuldbefreiung kann bei einem Unternehmer zu...weiter
25.05.2020
Wie viel Gewerbesteuer ein Betrieb zahlen muss, richtet sich nach dem Gewerbesteuermessbetrag, der von den Finanzämtern nach dem ermittelten Gewerbeertrag berechnet und den Gemeinden in einem Grundlagenbescheid mitgeteilt wird. Letztere...weiter
14.03.2008
Schenken z.B. Eltern einem Kind ein Grundstück, bei dem sie sich den Nießbrauch vorbehalten, wird nach dem derzeitigen Erbschaftsteuerrecht der Wert des Nießbrauchs nicht von dem Wert des Grundstücks abgezogen. Vielmehr wird die Steuer, soweit sie...weiter
20.04.2020
Kann der Leistungsempfänger einen Vorsteuerabzug auch dann bereits im Zeitpunkt der Ausführung des Umsatzes geltend machen, wenn der Steueranspruch gegen den Leistenden erst bei Vereinnahmung des Entgelts entsteht?Das Recht zum Vorsteuerabzug...weiter
|<< << 1 2 > >>|